Lifestyle

Landluft tanken

Tut das nicht jedem zwischendurch mal gut?
Gerade, wenn man in der Großstadt lebt, sollte man sich eigentlich umso regelmäßiger Zeit nehmen, mal ein wenig die Betonwüste zu verlassen und raus aufs Land zu fahren. Denn zwischen all der Hektik, Verkehrslärm und Menschenmengen lässt sich oft wenig Ruhe finden. Und wenn es eines außerhalb der Städte gibt, dann ist es Ruhe.

Endlose Wiesen und Felder – Zeit, die Seele baumeln zu lassen

Nicht umsonst ist die Landluft so besonders sauber und wohltuend – hier gibt es ja nunmal nur Grün, pure Flora und Fauna, so weit das Auge reicht. Autos hört man dann kaum noch, dafür das Rauschen der Bäume im Wind und Vogelgezwitscher.

Fast scheint es, als sei fernab der Städte mancherorts und je kleiner das Dorf, die Zeit nahezu stehengeblieben. Die gleichen Familien leben hier von Generation zu Generation. Der Bezug zur Natur ist hier eng und von Zeit zu Zeit sollte auch ein Stadtmensch ihre Nähe suchen.

Close
Close